reflections

Wohin willst du?

 

 

Kannst du mich flüstern hören
Hörst du mich
Spürst du den Tau auf meiner Haut?
In diesem Moment fühl ich mich frei
So frei wie nie zuvor
Ich werd nie wieder so frei sein.

Ich schau dich einfach an
Das könnt ich stundenlang
Und dabei frag ich mich

Wohin willst du
Wenn du nicht mehr bei mir sein kannst
Wohin willst du?
Wie weit gehst du
7 Tage, 7 Nächte lang
Ich will mit, verstehst du das.

Ich spüre die Zeit in meiner Hand,
die niemals still steht
Wie sie langsam durch die Finger rinnt.
Doch das macht mir heute keine Angst,
denn ich weiß, du bist da
und du nimmst mir meine Sorgen ab.

Ich schau dich einfach an
Das könnt ich stundenlang
Und dabei frag ich mich

Wohin willst du
Wenn du nicht mehr bei mir sein kannst
Wohin willst du?
Wie weit gehst du
7 Tage, 7 Nächte lang
Ich will mit, verstehst du das.

Komm, wir fliehen heute Nacht
Bis ans Ende dieser Welt.
3 Millionen Mal nachgedacht
Immer wieder den gleich Beschluss gefasst
Wir müssen hier weg.
Diese Schwerkraft die dich zu Boden drückt
Lös dich von ihr, flieg hoch hinaus.
Alles was wir gehofft haben hat sich erfüllt
Es ist nie wieder für uns aus.
Es ist nie wieder für uns aus.

Wohin willst du
Wenn du nicht mehr bei mir sein kannst
Wohin willst du?
Wie weit gehst du
7 Tage, 7 Nächte lang
Ich will mit, verstehst du das.

Wohin willst du
Wenn du nicht mehr bei mir sein kannst
Wohin willst du?
Wie weit gehst du
7 Tage, 7 Nächte lang
Ich will mit, verstehst du das.
Verstehst du das.

9.7.09 21:52

Letzte Einträge: Ich will doch nur bei dir sein!

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung